Ferienwohnung Attendorn ~ Haus Bahlo~


Direkt zum Seiteninhalt

Traditionen

Karneval

Karneval in Attendorn hat eine lange Tradition. Nicht umsonst nennt man Attendorn “Klein Colonia”. Karneval ist eines der Highlights im Attendorner Veranstaltungskalender.



Ostern

Attendorn ist die Stadt der Osterbrauchtümer:
Hier werden jahrhundertealte Traditionen gepflegt. Bereits Wochen vor den Feiertagen beginnen die Vorbereitungen. Höhepunkt ist das Abbrennen der vier Osterfeuer am Ostersonntag
Die Osterkreuze leuchten weit von den Hügeln ins Sauerland hinab. Fast zeitgleich ziehen von den alten Standorten der vier Stadttore jeweils eine Osterabendprozession in die alte Hansestadt.



Wenn am Gründonnerstag während des Abendgottesdienstes Orgel und Glocken verstummen, beginnt das Osterbrauchtum in Attendorn. So werden am Karfreitag und Karsamstag “die Stunden geblasen”. Dabei sind vom Kirchturm der Pfarrkirche zwei lang anhaltende Töne zu hören, die im Oktav-intervall auf einem alten Nachtwächterhorn in alle vier Himmelsrichtungen geblasen werden. Gleichzeitig ziehen Messdiener mit sogenannten Ratschen, die ein weit hörbares Geräusch verursachen, um die Kirche.
Ostersonntag ist es um 21 Uhr so weit. Auf ein Zeichen des erleuchteten Kirchturmkreuzes werden die vier Osterkreuze angezündet und verkünden den Menschen im Sauerland die Botschaft: „Christus ist auferstanden!" Die Osterkreuze leuchten weit von den Hügeln ins Sauerland hinab. Fast zeitgleich ziehen von den alten Standorten der vier Stadttore jeweils eine Osterabendprozession in die alte Hansestadt.





Schützenfest

Auch das Schützenfest gehört zu Attendorns Traditionen.
Jedes Jahr im Juli ist es wieder so weit.


Home | Wohnungen | Preise | Attendorn | Umgebung | Traditionen | Freizeitangebot | Kontakt | Buchung | Anfahrt | Impressum | Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü